Migräne Kohlehydrat, Migräne Ernährung, Carena Barkawi
Migräne Kohlehydrat, Migräne Ernährung, Carena Barkawi
 

Glykämischer Index? Glykämische Last? Die Verwirrung ist groß...

...lassen Sie sich nicht vom Glyx in die Irre führen!

Glykämischer Index? Glykämische Last? Was ist das nun wieder? Viele Kohlenyhdrate lassen den Blutzucker schnell und stark ansteigen, danach wieder abfallen, und machen Betroffenen massiv Migräne. Wie heftig der Blutzucker Achterbahn fährt, lässt sich durch den glykämische Index bzw. die glykämische Last vorhersagen. Was ist der Unterschied? Was ist entscheidend für mich?

 
Beide - Glykämischer Index und Last - sind Mass-Zahlen für die blutzuckersteigernde Wirkung von Lebensmitteln. Lebensmittel, die einen schnellen und/oder hohen Blutzuckeranstieg auslösen, haben einen hohen Wert. Lebensmittel, nach deren Genuss sich der Blutzuckerspiegel geringfügig bzw. langsam erhöht, haben einen niedrigen Wert. 
 
Und nun kommt der Unterschied: Der GI ist jedoch auf 100g reine Kohlenyhydrate des jeweiligen Lebensmittels bezogen, die nimmt man aber in der Form gar nicht zu sich - ausser bei Traubenzucker! 
 
Die Glykämische Last (GL) basiert hingegen auf tatsächlichen Portionsgrößen und ist eine viel alltagstauglichere Aussage. 
 
Beispiel: Gekochte Karotten haben einen GI von 70, bei einer normalen Portionsgröße von 150g jedoch nur einen GL von 2-3. Baguettebrot hat ebenfalls einen Glykämischen Index von 70. 100 Gramm Baguettebrot liefern aber 48 Gramm Kohlenhydrate. 
 
Man müsste über 700g Möhren essen, um die selbe Blutzucker-Reaktion zu erhalten wie bei ca. 100 g Baguette!
 
Deshalb: Augen auf bei der Glykämischen Last!
 
Überall im Internet finden sehr informative Tabellen zu diesem Thema. Bitte achten Sie auf die Spalte der "Glykämische Last" (rechts im Beispiel) und lassen sich nicht vom "Glyx-Index" in die Irre führen!

Neu: Jetzt auch als Taschenbuch für 7,98 € !

Wie fühlt sich Migräne an?

"So manches Mal wollte ich den Halbgöttern in Weiß mit ihren unsinnigen Stress-Diagnosen und den Hollywood-Filmemachern, die "Migräne" als vorgeschobene "Sex-Verhinderungs-Strategie" ins Lächerliche ziehen, ins Gesicht schreien:

 

"Esst das nächst Mal in der Eisdiele drei Kugeln Eis innerhalb von 60 Sekunden. Und das, was Ihr dann für wenige, aber kaum auszuhaltende Momente spürt, ist das, wovon Migräne-Patienten reden, wenn sie 24 Stunden vor Schmerzen kotzen..."

100% werbefrei!

 

Übrigens: Diese Seite ist zu 100% werbefrei, Sie sehen KEINE Werbebanner, Sie finden KEINE Hinweise auf Medikamente o.ä. oder Kaufempfehlungen.

 

Auch besteht KEINE Nähe zu pharmazeutischen Unternehmen, die sich gern - als Betroffene getarnt - auf Selbsthilfeseiten tummeln, diese finanzieren oder sogar betreiben.

 

Diese Seite dient ausschließlich Ihrer Information, ist kostenlos und privat finanziert aus dem Verkauf des Buches!

 

Daily Migräne-News:

Warum uns Obst fett, krank und Migräne macht: Jeden Tag 5x Obst - so lautet die Empfehlung nahezu aller Ärzte und Ernährungs-ratgeber. Für Migräniker, aber auch für Menschen, die ständig mit den Pfunden kämpfen, definitiv kein guter Ratschlag. Lesen Sie hier warum nicht:

http://bit.ly/1WT5hVx

Wieder ein Beleg dafür, dass weibliche Hormone höchst gefäßwirksam sind und somit starke Auswirkungen auf das Migränegeschehen haben können:

http://www.wissenschaft.de/…/journal_cont…/56/12054/1039966/

Hier guter Überblick, Liste
KH-freier Lebensmittel, Rezepte und vieles mehr!

Hilft Botox gegen Migräne?

Was ist dran am Hype um Botox gegen Migräne? Unter welchen Bedingungen kann es tatsächlich helfen? Eine kritische Betrachtung lesen Sie hier!

Rezepte - No Carb, aber trotzdem lecker!

Spezial-Rezepte für die knallharten No-Carb-Tage

Juni 2017: Toller Podcast zum Thema Migräne!

Aktuelles Interview zum Thema Migräne: 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2017 Die Grissini-Falle - Endlich ohne Migräne von Carena Barkawi